Sie sind im Begriff eine externe Seite zu öffnen. Deren Inhalte sind möglicherweise nicht für alle Benutzer verfügbar.

Instagrammer des Monats im August

Auf English oder Français lesen

Hallo mein Name ist Fabienne und ich werde euch auf Instagram @flyswiss durch den Monat August begleiten. Ich bin 24 Jahre alt und in Kloten aufgewachsen, wo sich der Flughafen Zürich befindet. Ich kann daher mit Stolz sagen, dass der Flughafen buchstäblich mein Zuhause ist. Luftfahrt und alles was dazugehört war also schon immer Teil meines Lebens.

Meinen ersten Flug hatte ich im Alter von 8 Monaten, nach Narita, Japan. Da meine Mutter Japanerin ist, haben wir in Japan Familie, die wir jedes Jahr besuchen. Ich habe mich schon immer gefreut, ins Flugzeug einzusteigen und ich erinnere mich spezifisch an all die lieben Flugbegleiter:innen die sich immer gut um uns gekümmert haben.

Bevor ich zu SWISS kam, arbeitete ich in einem Speditionsunternehmen. Das Büro lag sehr nahe am Operation Center (das betriebliche «Herz» der SWISS) und dadurch sah ich täglich viele Cabin Crew Member ein und aus gehen, welche ich immer von weitem bewundert habe. Jedes Mal als ich sie sah, hatte ich einfach ein Bauchgefühl, das mir sagte, dass ich auch Teil davon sein muss.

2018 kündigte ich den Job im Speditionsunternehmen, ging für fünf Monate Backpacken, und entdeckte meine Liebe zum Reisen. Als ich zurück nach Hause kam, habe ich mich sofort als SWISS Cabin Crew Member beworben. Nun ist es bereits drei Jahre her seit ich meine Reise mit SWISS begonnen habe und ich habe bereits viele wertvolle Erfahrungen gemacht und Erinnerungen gesammelt. Was diesen Job absolut unvergleichlich macht, ist dass jeder Tag komplett anders ist. Ich bin qualifiziert, auf Airbus 320, 321, 330 und 340 zu arbeiten. Neben dem Fliegen studiere ich momentan Tourismus Management und habe gerade mein erstes Jahr beendet.

Ich freue mich euch auf meinen täglichen Alltag mitzunehmen und euch einige Einblicke in meinen Job und meine Lieblingsdestinationen zu zeigen.

Bis bald in der Luft,

Fabienne