Sie sind im Begriff eine externe Seite zu öffnen. Deren Inhalte sind möglicherweise nicht für alle Benutzer verfügbar.

Die SWISS Experience Trainees II

Auf English oder Français lesen

Flight Schedule

Die Reise der beiden SWISS Experience Trainees Constantin und Nadine geht weiter. Scrolle runter und erfahre mehr. Unseren ersten Blog Beitrag findest Du unter folgendem Link: https://blog.swiss.com/de/2019/01/die-swiss-experience-trainees/.

Next Destination

Nach fünf Monaten in Zürich-Kloten am Hauptsitz von SWISS haben wir unseren zweiten Projekteinsatz im Ausland an einer Ground Station absolviert. Constantin hatte das Vergnügen, für zwei Monate das pulsierende Leben in der thailändischen Hauptstadt Bangkok und an dessen Flughafen zu erleben. Derweil konnte Nadine im Finanzzentrum Singapur an einem der grössten Flughäfen Asiens Erfahrungen in einem extrem multikulturellen Umfeld sammeln.

Final Destination

Für die letzten fünf Monate des Traineeships haben wir unseren Interessen entsprechend eigenständig je einen neuen Bereich für den letzten Projekteinsatz organisiert.

Nadine

Meinen letzten Projekteinsatz habe ich im Produktmanagement absolviert. Im Bereich Onboard Lifecycle & Operations sind wir für das Kreieren des Kundenerlebnisses in Sachen Food & Beverage (F&B) und Hospitality an Bord zuständig. Dies beinhaltet sämtliche Phasen von der Produktentwicklung, über die Logistik bis zu Qualitätssicherungen und Audits.

Hauptsächlich unterstütze ich in der Entwicklung des kulinarischen Angebots an Bord. Wir planen beispielsweise die Menü-Zyklen für First und Business Class, wo wir jeweils für drei Monate an Bord einen neuen Gastkanton zelebrieren und mit einem Koch aus dieser Region zusammenarbeiten. Dabei arbeiten wir sehr eng mit unserem Catering-Partner am Flughafen Zürich zusammen.

Des Weiteren arbeite ich bei der Entwicklung, Tests und der Einführung von neuen Produkten im F&B Bereich mit. Zudem leite ich selbständig kleinere Projekte, bei denen ich unter anderem mit dem internen Designteam sowie einer Agentur zusammenarbeite.

Während meiner Zeit im Produktmanagement (und auch zukünftig) spielt Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. So breit wie möglich wird versucht, diese Aspekte bei Entscheiden miteinzubeziehen: v.a. bei der Wahl von Menüs und anderen F&B Produkten, bei deren Verpackungen, beim Recycling sowie bei der Minimierung von Food Waste.

Constantin

Mein derzeitiges Projekt findet im Aircraft Asset Management (AAM) statt. Innerhalb der SWISS Technics ist das AAM für das Phase-in und Phase-out von Flugzeugen und Triebwerken zuständig. Ob Eigentum oder geleast, das AAM verwaltet die Verträge für die sehr wertvollen Assets, welche die SWISS für Ihre alltägliche Operation braucht. Dafür arbeitet das AAM tagtäglich mit anderen Fachabteilungen der SWISS und der Lufthansa Gruppe um die Verfügbarkeit von Flugzeugen zu gewährleisten. Hier wird u.a. auch die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Original Equipment Manufacturers (OEM) über Jahre eng koordiniert, da bei Flugzeugen schon Jahre im Voraus Bestellungen gemacht werden müssen.

Für die Nachhaltigkeit setzt sich das AAM auch ein. Bis jetzt sind Investitionen in neue Flugzeuge der beste Hebel, mit welchem wir unsere Emissionen pro Passagier reduzieren können. Hier spielt die SWISS schon eine führende Rolle: mit der Einflottung der C-Series/A220 ist die SWISS eine der effizientesten Airlines in der Kurz- und Mittelstrecke. Dazu kommen in der nächsten Zeit die ersten A320neo, welche dann nochmals Emissionen reduzieren werden.

Meine Aufgaben im Asset Management sind im Zeichen der Digitalisierung. Korrekte und aktuelle Informationen tragen stark zum Wert eines Flugzeuges bei. Innerhalb der Technik kombinieren sich hier die Wartung/Verbrauchsdaten und die finanziellen Aspekte unserer Flugzeuge. So können wir unsere Flugzeuge besser evaluieren und gegebenenfalls vermarkten. In meinem Projekt geht es darum diese Informationen automatisiert und schneller zugänglich zu machen und diese dann in einem internen Standard zu präsentieren.

Outbound Connection

Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Unser einjähriges Trainee-Programm ist offiziell per Ende September 2019 vorbei. Glücklicherweise dürfen wir beide unseren aktuellen Projekteinsatz bis Ende Jahr fortsetzen, bis dahin finden wir uns auch in der Bewerbungsphase für eine Festanstellung.

Mit vielen schönen Erinnerungen aus unserem Trainee Jahr möchten wir uns auf dem Blog verabschieden. Wenn Du mehr über das einjährige SWISS Experience Trainee Programm wissen möchtest, findest Du sämtliche Informationen unter folgendem Link: http://bit.ly/2W0pMX4.