Sie sind im Begriff eine externe Seite zu öffnen. Deren Inhalte sind möglicherweise nicht für alle Benutzer verfügbar.

SWISS am Flughafen Zürich entdecken

Auf English oder Français lesen

Um Euch das Reisen noch angenehmer zu gestalten, investiert SWISS konsequent in die Infrastruktur und den Ausbau von Dienstleistungen. Mit modernen Flugzeugen, brandneuen SWISS Lounges, einem neugestalteten Terminal 1 in Zürich, einem SWISS First Welcome Service für ankommende Langstreckengäste und vielen weiteren Neuerungen kommt SWISS dem Reisen der Zukunft ein gutes Stück näher. Denn einzigartige Höhenflüge nehmen nicht erst im Flieger ihren Anfang, sondern bereits beim Betreten des Flughafens.

Die Liebe zum Detail macht den feinen Unterschied. Wie hier der Mantelservice in der SWISS First Lounge A.

Komplexität reduzieren, Komfort steigern

Bis Ende 2018 wird das Terminal 1 in Zürich neu gestaltet.

Vielflieger dürften den Flughafen bestens kennen. Doch nicht jeder reist wöchentlich mit SWISS zu einer oder mehreren der über 100 von uns angeflogenen Destinationen auf der ganzen Welt. Um Euch das Reisen zu erleichtern, wird am Flughafen Zürich das Terminal 1 neu gestaltet. Der umgebaute Check-in-Bereich wirkt durch Akzente wie etwa helles Eichenholz, atmosphärische Lampen und fünfsprachige Willkommenstafeln, die sich auch in den SWISS Lounges wiederfinden, einladend und übersichtlich. Auch das Schalterkonzept für Gruppen, Familien und Premiumgäste wird modernisiert und neu ausgestaltet. Und am Nord- sowie am Südportal des Terminals errichten wir Wartezonen für Euch. Die Grundidee dahinter war einfach: Die Komplexität einer Reise reduzieren, den Komfort für Fluggäste in allen Reiseklassen steigern und zugleich ein konsistentes Markenerlebnis kreieren.

SWISS First Lounge A

Die imposante Grappa- und Obstbrandbar ist das Herzstück der neuen SWISS First Lounge A.

Was nahtloses Reisen bedeutet, erkennt man in der neuen SWISS First Lounge A. Auf 650 Quadratmetern bietet sie Euch, nur Schritte von der SWISS First Check-in Lounge entfernt, ein luxuriöses Ambiente abseits des Flughafenbetriebs. Auch dort könnt Ihr Euer Gepäck aufgeben und als Gast in SWISS First oder als HON Circle Member die exklusive Sicherheitskontrolle nutzen. Euren Mantel gebt Ihr einfach an der kostenlosen Garderobe ab. Diese lässt sich mittels Kreditkarte oder eines Codes sicher verschliessen – und nach Eurer Rückkehr wieder öffnen. Wenn Ihr noch einen Langstreckenflug vor Euch habt, bringt Euch unser Limousinenservice auf direktem Weg ins Dock E. Aber auch nach der Landung in Zürich ist der Weg in die neue SWISS Lounge nicht weit: Mit dem exklusiven SWISS First Welcome Service werdet Ihr als Gast in SWISS First an der Flugzeugtüre begrüsst und zur SWISS First Lounge A oder zur Gepäckausgabe gefahren.

Lounge Center A

Markthallencharakter im neuen Lounge Center A.

Am 2. Juli öffnete das neue Lounge Center A seine Türen. Es bietet Gästen am Flughafen Zürich eine zeitgemässe Umgebung, in der man, während man auf den nächsten Flug wartet, die Zeit bis zum letzten Moment auskostet. Die SWISS Business und Senator Lounges mit getrennten Eingängen weisen viele Gemeinsamkeiten auf, wie etwa einen geselligen Hochtisch, der sich an das gläserne Atrium schmiegt und zum Verweilen einlädt. Ein hohes Deckengewölbe und imposante Chromrohre verleihen den SWISS Lounges ihren ausgeprägten Markthallencharakter. Das Zonenkonzept gliedert die SWISS Lounges in funktionale Bereiche, die dem Design in nichts nachstehen und neu noch mehr Sitzgelegenheiten bieten. Frontcooking sorgt für kulinarische Genüsse und an den hierzu verfügbaren Plätzen ist auch ungestörtes Arbeiten möglich. Und dort, wo die ehemals längste bediente Bar der Welt stand, finden sich nun Relaxliegen und Lounge-Suiten mit Blick auf ankommende Flugzeuge. Zum Rauchen steht jeweils ein Aussenbereich zur Verfügung. Noch nie war Warten so angenehm.