Sie sind im Begriff eine externe Seite zu öffnen. Deren Inhalte sind möglicherweise nicht für alle Benutzer verfügbar.

SWISS & HILTL Tasting Table

Auf English lesen

Am Freitag, 21. Oktober, sorgten SWISS und Hiltl bei einem Tasting Table für kulinarische Höhenflüge in authentischer Atmosphäre. Schweizer Food-Blogger, Journalisten und Gäste aus den Online-Communities kamen in den Genuss der neu kreierten vegetarischen und veganen Gerichte, die SWISS-Passagiere auf Langstreckenflügen geniessen können. Neben Gabel und Messer waren unter anderem Smartphones weitere wichtige Instrumente des Abends.

Veganes Auberginen Tatar, südindisches Avial oder  Jain-Mango-Mousse. Fluggäste von SWISS, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, kommen seit kurzem in den Genuss einer noch grösseren Auswahl an Speisen, die von Hiltl kreiert wurden. Zu diesem Anlass luden unser Social Media Team und Hiltl ausgewählte Gäste zu einem Event der Superlative. Food-Blogger, Journalisten und Gäste aus der SWISS und Hiltl Facebook-Communities testeten die neuen Special Meals, die auf Langstreckenflügen ab der Schweiz in allen drei Buchungsklassen buchbar sind. Die leckeren Gerichte aus dem Haus Hiltl waren jedoch nicht das einzige Highlight, an welchem sich die Gäste an diesem Freitagabend erfreuen durften.

Zum Apéro wurde in die SWISS-Senator-Lounge im Dock E geladen, wo sich die Gästeschar in gemütlicher Atmosphäre auf den Abend einstimmen und sich auch beim Erraten von Whisky-Noten versuchen konnte. Was die hungrigen Gäste da noch nicht wussten: Der Hauptteil des Abends soll nicht irgendwo am Flughafen stattfinden, sondern in stilechter Atmosphäre in der Business Class unserer ersten Boeing 777-300ER, der Faces of SWISS.

Ebenfalls an Bord: Hiltl-Koch Alain Pinto, der bei der Kreation der Special Meals beteiligt war. Mit viel Hingabe richtete er die Speisen an. Für den Koch war es das erste Mal, dass er in einem Flugzeug zum Einsatz kam: „Hier ist schon nicht so viel Platz, wie in meiner Küche“, scherzte der Koch. „Aber das Team ist super koordiniert, da fällt das gar nicht so schwer, mit weniger Platz auszukommen“, meinte Alain Pinto, als er das Amuse-Bouche – ein veganes Auberginen Tatar – anrichtete.

Zur Vorspeise servierte die charmante Cabin Crew ein veganes Safran-Gemüse Mousse, ein asiatisches Vadai und eine Pinienkern-Spinat Rolle. Für Anna von Anna’s Healthy Vegan Food (@annashealthyveganfood) war der Favorit klar: „Die Vorspeisen waren alle superlecker, aber am meisten beeindruckt hat mich die Pinienkern-Spinat Rolle.“ Die Bloggerin ist vegan aufgewachsen und doch konnte sie am Tasting Table noch was lernen: „Ich dachte, alles über vegane und vegetarische Ernährung gelesen und gelernt zu haben. Aber von vegetarischer Jain-Ernährung habe ich bis heute nichts gehört. Faszinierend, was man alles damit zubereiten kann“, meinte die Bloggerin, als sie den Hashtag #healthyfood unter ein frisch gepostetes Bild auf Instagram setzte.

Zum Hauptgericht kamen die Blogger, Journalisten und Gäste in den Genuss eines herrlichen südindischen Avials, veganen Gnocchis und Jalfrezi Gemüse. Katharina Henz war zusammen mit Ihrer Mutter Agnes am Tasting Table, die Tickets hatte sie auf Facebook gewonnen. Glücklich, ein Teil des Events zu sein, meinte die junge Vegetarierin: „Ich erkenne die Gerichte und die Art von Hiltl in den Menus von SWISS wieder. 100% frisch, 100% lecker.“ Vor allem die Gnocchi haben es dem Mutter-Tochter-Duo angetan. Gleicher Meinung ist Fräulein Laktosefrei Olivia (@fraeulein_laktosefrei) aus Winterthur: „Die Gnocchi haben richtig Biss und sind nicht so pampig, wie man sich das sonst aus dem Flieger gewöhnt ist. Echt super!“

Zum Schluss standen für die Gäste süsse Leckereien auf dem Menü. Serviert wurde ein veganes Tirmaisù, ein indischer Kheer sowie ein süsses Mango Mousse. Für Zoé Klaus (@healthyfoodproduction) das perfekte Abschluss-Trio des kulinarischen Abends: „Diese drei Dessert kommen bei mir ganz sicher auf den Tisch, wenn ich das nächste Mal Besuch habe!“, so das Fazit der Food-Bloggerin.

Das Essen stand ganz klar im Mittelpunkt. Trotzdem beschäftigten sich die Gäste sehr intensiv mit einer weiteren Aktivität. Als Beilage über alle drei Gänge hinweg stellte sich ein weiteres Trio heraus: iPhone, Samsung und Spiegelreflex-Kamera. Die Blogger wie auch die Teams von SWISS und Hiltl aktualisierten ihre Social Media fleissig, fotografierten für Instagram und Co. und streamten sogar live vom Event, um ihre Community stets up-to-date zu halten – wie es sich in der heutigen Zeit gehört.

Erlebnisgastronomie, Kulinarik und rundum zufriedene Gäste – der Abend war in jeglicher Hinsicht ein voller Erfolg und auch die Gastgeber waren mehr als zufrieden. Annina Speich vom Social Media Team, die massgeblich bei der Planung und Durchführung des Abends beteiligt war, schaut auf den erfolgreichen Event zurück: „Es ist überwältigend, was aus einer spontanen und etwas verrückten Montagmorgen-Kaffeepause-Idee entstanden ist. Ich glaube, wir konnten durch diesen Event die besondere Partnerschaft zwischen zwei starken Marken, die sich durch Qualität, Innovation und Schweizer Gastfreundschaft auszeichnen, auf tolle Art und Weise aufzeigen. Wir freuen uns riesig über die hohe Reichweite und wunderbaren Feedbacks unserer Gäste und Communities.“

 

Text: Vinzenz van den Berg/Fotos: Hiltl