Sie sind im Begriff eine externe Seite zu öffnen. Deren Inhalte sind möglicherweise nicht für alle Benutzer verfügbar.

Einstiegsprogramm für Master-Absolventen

Auf English lesen

SWISS bietet Master-Absolventen ein einzigartiges Einstiegsprogramm mit wertvollen Joberfahrungen im In- und Ausland. Die letztjährigen Absolventen Remo Hauser und Lukas Doebelin erzählen von ihrer ereignisreichen Zeit. Aktuell ist Remo Hauser in der Flottenentwicklung und Profitabilitätsmanagement und Lukas Doebelin als Projekt Manager in der Online Strategie tätig.

Als letztjährige ProTeamler haben wir im Rahmen des General Management Trainee Programms „SWISS ProTream“ 18 äusserst lehrreiche und herausfordernde Monate erlebt, die uns bestmöglich auf unsere jetzige Anschlusstätigkeit bei SWISS vorbereitet haben.

Das ProTeam-Programm bietet Master-Absolventen ein sehr abwechslungsreiches Angebot, welches einen Einführungsmonat in Frankfurt sowie vier teils internationale Projekte in den vielseitigen Bereichen der Lufthansa Group beinhaltet. Das Trainee Programm wird durch Workshops, einem Planspiel und gemeinsamen Veranstaltungen bei den Airlines der Lufthansa Group ergänzt.

Im Rahmen des Einführungsmonats in Frankfurt haben wir die Organisation und Strategie des Lufthansa-Konzerns, sowie die Airline-Industrie hautnah kennengelernt. Durch äusserst spannende Referate verschiedenster Abteilungsleiter und diverse Diskussionen mit dem Management erhielten wir einen wertvollen Einblick. Besuche bei Lufthansa Flight Training und Boeing 747-Simulatorflug, Führungen am Hub München, LH Technik in Hamburg, Catering-Zulieferer LSG Sky Chefs sowie den riesigen Airbus A380 Maintenance-Hangars sind nur einige bleibende Erinnerungen. Als SWISS ProTeamler wurden wir in dieser Zeit bestens im Konzern aufgenommen und vernetzt.

Nach dem eindrücklichen ersten Monat ging es für den ersten Projekteinsatz direkt weiter zu SWISS. In Zürich angekommen hatten wir die Möglichkeit aus verschiedenen Themen, wie Revenue Management und SWISS World Cargo, frei auszuwählen.

Der zweite Projekteinsatz führte uns danach erneut für vier Monate nach Frankfurt, wo wir jeweils bei den Konzern-Finanzen und der Lufthansa Netzwerk- und Flottenabteilung strategisch wichtige Projekte bearbeiteten und umsetzten. Das dritte Projekt absolvierten wir dann in New York. Weit weg von unserem Hauptsitz machten wir im Sales & Marketing erstmals direkte Erfahrung in den Märkten und lernten auch dank einem Joint Venture mit Dritten neue Facetten der Luftfahrtbranche kennen.

Nach der anregenden Zeit in Big Apple kamen wir erneut im heimischen Zürich an, um unsere Abschlussprojekte anzupacken. Diese behandelten Aspekte der langfristigen Unternehmensentwicklung sowie der Netzwerk- und Flottenentwicklung – also strategisch wichtige Kernthemen der Airline.

Noch heute blicken wir gerne auf das vergangene ProTeam-Abenteuer zurück und sind dankbar für diese Einstiegschance bei SWISS. Wir konnten nicht nur einen vielseitigen und internationalen Erfahrungsschatz erwerben und Projektverantwortung übernehmen sondern auch spannende Menschen kennenlernen und Freundschaften schliessen.

Informationen zur aktuellen Ausschreibung unter: http://bit.ly/SWISSProTeam